Dacia-Werk wieder voll ausgelastet

Im Werk Mioveni, in dem die Modelle Sandero Stepway, Logan und Duster gefertigt werden, gab es Anfang des Jahres Probleme. Das Werk konnte nicht voll ausgelastet betrieben werden, da wichtige elektronische Komponenten fehlten. Doch laut Dacia ist der Mangel an Halbleitern behoben und das Werk läuft wieder voll ausgelastet.

In den Monaten Februar und März wurde die Produktion für jeweils fünf Tage gestoppt, im April für ganze acht Tage. Doch laut einem Vertreter von Dacia sollen alle Lieferengpässe behoben sein und die Produktion läuft normal. Die Lieferengpässe waren auch dafür verantwortlich, dass Dacia das kommende Facelift vom Duster verschieben musste. Ursprünglich hatte man geplant, dieses im April vorzustellen. doch nun wurde die Präsentation auf den 22. Juni verschoben. Die Auslieferung soll dann im Herbst erfolgen.

Das Facelift vom Duster kommt mit der neuen Y-Lichtsignatur von Dacia, einem neuen Infotainmentsystem und einer EDC-Automatik. Einen Hybridantrieb wird es nicht geben, da das Facelift auf der alten B0-Plattform steht, die einen Hybridantrieb nicht ermöglicht. Allerdings wird es beim Duster weiterhin einen Diesel geben, während sich Renault nach und nach von diesem Antrieb verabschiedet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.