Kaptur kommt als Coupé

SUV-Coupés sind derzeit voll im Trend und Fahrzeuge wie der BMW X4 oder der Mercedes GLC verkaufen sich ausgezeichnet. Doch nun will auch Renault etwas vom großen Kuchen abhaben: Der französische Automobilhersteller Renault arbeitet derzeit an einer Coupé-Variante des Kapturs, welches derzeit als Prototyp unterwegs ist und bereits gesichtet wurde.

Trotz der recht starken Tarnung lässt sich das Fahrzeug, welches in Spanien erwischt wurde, eindeutig als Renault identifizieren. Besonders an der Front ist dies erkennbar. Das Heck des Fahrzeuges erinnert jedoch irgendwie auch an den BMW X4. Die verwendeten Felgen sprechen jedoch eine eigene Sprache. Stark getarnt sind auch die Seitenflanken. Allerdings wirkt das Coupé bullig und massiv.

Genaue Details hat Renault nicht verraten. Allerdings gilt es als unwahrscheinlich, dass der Kaptur auch in Europe erhältlich sein wird.

Der Renault Kaptur darf nicht mit dem Captur verwechselt werden. Ersterer ist für den russischen Markt gedacht, etwas größer als der europäische Captur und basiert auf der Plattform des Dusters. In Europa erhältlich ist er nicht. Aufgrund der schwachen Motorisierung dürfte der Kaptur in Europe eh nicht gut ankommen. Lediglich eine Vierzylinder mit 114 oder 143 PS stehen zur Wahl. Wer ein Automatikgetriebe möchte, muss sich mit einer Wandlerautomatik mit vier Stufen zufrieden stellen. Turboaufladung: Fehlanzeige.

Wann genau das Coupé kommt, ist noch unklar. Möglich wäre jedoch, dass Renault das Fahrzeug noch Ende August auf der Moskau Auto Show präsentiert.

Bilder: Automedia

1 thought on “Kaptur kommt als Coupé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.