Media Nav Evolution: Temperaturanzeige und Eco-Screen aktivieren

Das Media Nav Evolution, welches Dacia verwendet, kann eigentlich einiges mehr, als freigeschaltet ist. Ein bestes Beispiel: Die Temperatur-Anzeige und der Eco-Screen. Sind diese Funktionen aktiviert, wird im Bereich neben der Uhrzeit auch die Außentemperatur angezeigt. Das Feld „Karte“ verschwindet und es erschein der Eco-Screen. Hier können aktuelle Werte über den Verbrauch und über das Schaltverhalten angezeigt werden. Wer bereits in einem Clio oder Captur mit Media Nav saß, kennt diese Anzeigen eventuell.

In diesem Artikel möchte ich zeigen, wie ich selbe diese Anzeigen freigeschaltet habe und was notwendig ist, damit das Media Nav auch die erfolderlichen Daten interpretieren kann. Dies funktioniert bei einem Sandero, Logan, Lodgy und Dokker. Der neue Duster hat diese Funktionen bereits.

Benötigtes Material

Dieses BIC fehlt leider in den Dacias

Um die Funktionen nutzen zu können, reicht es leider nicht aus, die Funktionen einfach freizuschalten. Das Problem: Die Daten sind im CAN-Bus des Fahrzeuges vorhanden (das Tacho schuickt diese in den CAN-Bus), aber das Media Nav versteht diese Daten nicht. Es fehlt in den Dacia-Fahrzeugen ein entsprechendes Steuergerät, welches die Daten so aufbereitet, dass das Media Nav Evolution diese auch verwenden kann. Dieses Steuergeät (oder auch BIC genannt), kann man ganz einfach gebraucht kaufen. Verwendet habe ich das BIC mit der Teilenummer 283468105R aus einem Renault Captur. Es können aber auch folgende Teilenummern verwendet werden: 283466187R, 283463540R, 283467937R oder 283467680R.

Zusätzlich zum Steuergerät wird noch ein leerer USB-Stick, ein OBD-Splitter, Isolierband, sowie ein Stecker vom Typ24W PLUG HSG. Es geht auch ohne diesen Stecker, jedoch ist es mit einfacher. Eine Abisolierzange ist ebenfalls hilfreich.

Anzeigen im Media Nav Evolution freischalten

Als erstes werden die Anzeigen im Media Nav freigeschaltet. Dazu erzeugt man auf seinem Rechner eine leere Datei mit dem Namen mcmtest_activate.ini. Läuft auf dem Media Nav bereits die Formware 9.1.1, muss diese Datei mcmtest_activate_4nng.ini  heißen. Anschließend kopiert man diese Datei auf einen USB-Stick, der im FAT32-Format formatiert wurde. Diesen steckt man in den USB-Port am Media Nav. Dort geht man in die Konfiguration und wählt „System“ aus. Auf der zweiten Seite tippt man auf „Systemversion“, um die Systemversion abzurufen. Jetzt tippt man auf folgende Punkte auf dem Screen:

Um in den Test-Mode zu gelangen, gibt an folgenden Code an: 0362. Man Drückt anschließend auf „OK“ und löscht die Eingabe wieder. Jetzt folgt 3748. Nach einem erneuten Tippen auf „OK“, landet man im Micom Manager. Ist die Firmware 9.1.1 installiert, sind folgende Codes notwendig: 2383 sowie 3748.

Im Micom Manager klickt man auf MICOM-Test. Jetzt kann man diverste Einstellungen vornehmen. Um die Temperaturanzeige und den Eco-Screen anzeigen zu lassen, einfach nur die unten gezeigten Optionen antippen. Anschließend kann die Zündung wieder ausgeschaltet werden.

Weiter geht es mit dem Einbau des Steuergerätes auf Seite 2.



16 Kommentare

  1. Hallo!

    Das Foto mit der ECO Anzeige „Verbrauch in Litern“, aus welchem Dacia Modell stammt das? In meinem Duster 2 wird der Verbrauch in Litern NICHT angezeigt bzw dort steht immer „0.0L“. Mein Händler hat jetzt eine offizielle Anfrage bei Renault gestellt und wüsste gerne welches Modell auf ihrem Foto zu sehen ist. Bitte kurze E-Mail! Danke!

    • Es handelt sich um einen Dacia Sandero Stepway, Baujahr 2016 mit einem TCe90 Motor. Standardmäßig funktioniert diese Anzeigt nicht bei diesem Fahrzeug, da wie in dem Artikel beschrieben das BIC (MIU) fehlt, welches ich aber nachgerüstet habe.
      Der Duster 2 (2018) hat dieses allerdings ab Werk, weshalb die Anzeige funktionieren sollte.

  2. Hallo Habe den Stepway Baujahr 06/2018 Habe die Anzeige aktiviert mit Temperatur und Eco Mode aber es wird nichts angezeigt in der Temperaturanzeige und im Eco Mode Das ist ein neues Auto hat das trotz dem keine Verbindung zum CanBus?

  3. Hallo,

    vielen Dank für die detailreiche Anleitung!
    Kurze Frage, habe einen Duster II, das MediaNAV zeigt allerdings keine Driving Eco an. Kann ich jetzt ohne Sorge bzgl. Garantie Driving Eco wie beschrieben freischalten? BIC sollte ja serienmäßig vorinstalliert sein.

    Mein Autohändler stellt sich dumm… ich muss alles selber machen. 🙁

    • Ja, sollte theoretisch funktionieren. Die Garantie geht dadurch nicht verloren. Und wenn man ein schlechtes Gewissen hat, kann man die Änderung ja auch jederzeit wieder rückgängig machen.

      • Hey,
        Konnte Driving Eco und Temperaturanzeigen nun aktivieren, aber offenbar ruft das Navi noch nicht die Daten aus dem BC ab.
        Wie traurig, dass ich wieder in die Werkstatt darf damit die dort die MIU kontrollieren bzw. anschließen.
        Wofür kauft man eigentlich einen Neuwagen?

  4. Jakob
    Ich habe ein dacia 2 2018 die Anzeige erscheint aber ohne zahlen du meintest doch dass das Steuergerät ab Werk schon verbaut ist was mache ich falsch Gruß Nico

    • Der Duster 2 hat das Steuergerät bereits verbaut, das ist richtig. Versuch es einfach noch mal und ruhig auch mal etwas die Punkte versetzt zu tippen.

      • @NiCo0608 und @Patrik K
        Bei der Firmware 9.1.3 auf dem Media Nav Evo (MNE) wird die 4. Zeile Driving Eco ausgebelendet.
        Es gibt dafür aber eine Lösung auf dacianer.de

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Kurz erklärt: Das ist der Test-Mode – DaciaBlog.De
  2. MediaNav Evolution 9.1.3: Gesamtverbrauchsanzeige wiederherstellen – DaciaBlog.De

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*