Mégane E-Tech Electric debütiert auf der IAA München

Auf der IAA Mobility in München (6.-12. September 2021) feiert der neue Renault Mégane E-Tech Electric seine Weltpremiere. Weitere Highlights im Rahmen des Renault Auftritts in Halle B1 auf dem Summit sind die E-Tech Modellpalette und der R5 Prototype. Für Renault ist dies ein wichtiger Meilenstein, soll der Mégane E-Tech Electric doch als erstes Fahrzeug eine elektrische Reichweite von über 600 Kilometer haben.

Renault präsentiert sich in München mit einem attraktiven, komplett neuen Auftritt in Halle B1 der Münchener Messe. Am Pressetag (6. September) steht der neue Mégane E-Tech Electric im Mittelpunkt. Das Auto wird im Rahmen der Pressekonferenz auf dem Renault Stand enthüllt. Am 7. September wird zusätzlich auch der neue R5 Prototype zu sehen sein. Der 8. September steht im Zeichen der Mobilitätsmarke MOBILIZE, am 9. September werden die Renault E-Tech Modelle präsentiert. Am Wochenende (10.-12. September) zeigt Renault dann erneut den Mégane E-TECH Electric, den R5 Prototype sowie die E-Tech Palette.

Für die IAA wurde ein komplett neues Standkonzept entwickelt. Das „Renault studiault“ kann modular an verschiedene Kommunikationsformate angepasst werden und ermöglicht Fahrzeugpräsentationen ebenso wie Talkshows.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.