Mitsubishi zeigt den neuen Space Star

Der Mitsubishi Space Star ist für das Unternehmen eines der wichtigsten Modelle. Nun hat die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) hat den neuen Space Star in Thailand vorgestellt und erhofft sich, mit einem aktualisierten Design und einem angepassten Innenraum, den Erfolg fortführen zu können.

Schärferes Design

Der neue Space Star präsentiert sich nun ebenfalls im markentypischen Mitsubishi „Dynamic Shield“-Design, bei dem Linien aus der Flankenpartie in die markante Front hineinlaufen und diese seitlich umfassen. Zusammen mit einem Kühlergrill in quadratischer Horizontal-Vertikal-Gitterstruktur verleiht dies dem Gesamtauftritt Kraft und zusätzliche Schärfe.

Das neue Scheinwerferlayout lässt zudem die Front breiter und massiver erscheinen, wobei die LED-Leuchteinheiten eine optische Verbindung zum Frontgitter und zu den Nebelscheinwerfern in den Stoßfängerecken herstellen. Auch die Heckpartie erhält durch kantig konturierte Stoßfängerecken sowie horizontale LED-Rückleuchten mit L-Signatur, die sich über die gesamte Fahrzeugbreite erstrecken, eine breitenbetonte, robuste Anmutung. Weitere optische Glanzpunkte setzen die neuen Außenfarben „White Diamond“ und „Sand Yellow“ mit besonderer Brillanz und Tiefenwirkung sowie neu gestaltete 15-Zoll-Leichtmetallräder in zweifarbiger Diamantschliff-Optik.

Eleganteres Interieur

Neben dem Exterieur hat Mitsubishi dem Space Star auch ein aufgefrischten Innenraum spendiert. Es gibt neue Sitze, ein neues Multimedia-System mit einem 7-Zoll Monitor und Unterstützung für Apple CarPlay und Android Auto. Elektrische Scheibenheberkonsolen in sportlicher Carbonoptik sollen den Innenraum ebenfalls aufwerten, genau wie eine optisch angepasste Mittelkonsole.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*