Neuer Nissan X-Trail kommt 2022 nach Europa

Neue neue Nissan X-Trail, der bereits in Nordamerika als Nissan Rouge auf dem Markt ist, soll im Sommer 2022 auch nach Europa kommen. Dies bestätigte das Unternehmen auf der Shanghai Motor Show, wo die chinesische Version gezeigt wurde, die sich kaum von der europäischen unterscheiden dürfte.

Im Gegensatz zum Qashqai, der lediglich fünf Sitze hat, bietet der X-Trail Platz für bis zu sieben Personen. Das SUV, das auf der gemeinsamen CMF-C-Plattform der Renault Nissan Mitsubishi Allianz steht, orientiert sich optisch am neuen Nissan Qashqai und übernimmt einige Designelemente. Dennoch bleibt der X-Trail auch optisch ein eigenständiges Modell mit einem klaren, robusten und kantigem Design. Was er ebenfalls mit dem Qashqai gemeinsam hat: Auch der X-Trail wird wohl ohne Dieselmotor nach Europa kommen. Stattdessen wird Nissan auch hier die E-Power-Hybridtechnologie verwenden, bei der ein 1,5-Liter-Vierzylinder-Benziner lediglich als Generator dient, der die Elektromotoren speist, die wiederum die Räder antreiben. Beim kleineren Bruder Qashqai liefert dieser Antrieb eine Systemleistung von 184 PS und ein maximales Drehmoment von 330 Nm.

Wir bremsen nicht, wenn es darum geht, unser Sortiment zu modernisieren. Der neue X-Trail bleibt den bewährten Lösungen bei SUVs treu, die sich seit der Einführung des ersten Modells im Jahr 2001 als so großer Erfolg für unser Unternehmen erwiesen haben. Im Vergleich zu seinem Vorgänger wird es effizienter, polierter und vielseitiger sein. Es wird auch mit benutzerfreundlicher Technologie ausgestattet werden. Es wird eine großartige Ergänzung zu seinen elektrischen Cousins im Crossover-Bereich sein. Es ist ein einzigartiges SUVmit einem elektrifizierten Antriebsstrang, der perfekt auf die täglichen Bedürfnisse der Nutzer eingeht”, sagte Guillaume Cartier, Präsident für Afrika, den Nahen Osten, Indien, Europa und Ozeanien (AMIEO).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.